BEZIRKSSENIORENTAG 2007


Am 28.April 2007 fand der ordentliche Bezirkstag unserer Bezirksgruppe im "Club 217" statt. Fast 50 Personen waren erschienen und wurden vom Obmann BR Komm.Rat Gottfried Reßl begrüßt. Insbesondere die Vorsitzende des Wiener Seniorenbundes Frau LAbg. Ingrid Korosec, die ÖVP-Bezirksobfrau und Bezirksvorsteher Stv. Frau Astrid Buk, die BR Frau OSR Xenioa Prihoda und den ÖVP-Klubobmann BR Herrn Mag. Werner Suppan.

Nach einem Totengedenken, berichtete der Obmann über die abgelaufene Funktionsperiode. Es folgten die Berichte des Finanzreferenten und der Finanzprüferinnen. Dem Antrag auf Entlastung des Vorstandes wurde einstimmig stattgegeben.

Dann schritt man nach Bekanntgabe des Wahlvorschlages zur Neuwahl des Vorstandes und der FinanzprüferIn, die folgendes Resultat erbrachte:

Bezirksobmann Walter BAUER
Bezirksobmann-Stellvertreter Ing.Rudolf PRASCHAK
Bezirks-Finanzreferent Walter MAZZULINI
Bezirks-Finanzprüferin Christine SCHREDL
Bezirks-Finanzprüfer Komm.Rat Gottfried RESSL

Während der Ermittlung des Wahlresultates hielt Frau LAbg.Ingrid Korosec ein Referat, in dem sie sich beim scheidenden Obmann für die geleistete Arbeit bedankte. Sie berichtete, dass der Wiener Seniorenbund 30.000 Mitglieder hat und die stärkste Gruppe innerhalb der ÖVP sei.

Kritik gab es von ihr für die von der Wiener Gemeindeverwaltung laufend vorgenommenen Teuerungen, die zum Teil auch eine Folge der Kosten für die dort 60.000 Beschäftigten sind.

Für besondere Verdienste überreichte sie dann die "Silberne Ehrennadel" des Wiener Seniorenbundes an die Mitglieder

   Herrn Herbert GMAINER,
   Frau Helga MAZZULINI und
   Frau Elfiede PRASCHAK

Nach der Schlussansprache des neu gewählten Obmanns Walter Bauer, in der er sich für das entgegengebrachte Vertrauen und die Unterstützung durch die ÖVP-Bezirksleitung bedankte, lud die Bezirksgruppe und die Raiffeisenbank Wien zu einem Imbiss ein.